skip to content

Prüfungsordnung und Meldung

Der 7. WUSV-Universalsieger Wettbewerb wird nach der derzeit gültigen Prüfungsordnung der WUSV in der Stufe 3 ausgetragen. Zum 7. WUSV-Universalsieger Wettbewerb können nur von der LAO selektionierte Hunde zugelassen werden, die vorher mindestens eine Prüfung nach der WUSV/IPO 3 mit Ausbildungskennzeichen bestanden haben, mindestens eine Zuchtbewertung „gut“ im Alter von mindestens 12 Monaten nachweisen können und einen HD/ED- „a“ Stempel in der Ahnentafel eingetragen haben.

Die Siegerteams (Rüde und Hündin) des Vorjahres sind direkt für den Start beim diesjährigen Universalsieger qualifiziert und können von der betreffenden LAO zusätzlich zur Mannschaft gemeldet werden.

Jeder Hundeführer darf bei dieser Veranstaltung nur einen Hund führen.
 

 
svoe.athappydog.atdogsworld.atwusv.orgasvoe.atzpolytanu.netpilz-reinigung.atmeradog.atbernhardziz.atArion-Original-Austria