skip to content

Unterordnung


Allgemeines
Die Unterordnung findet auf dem Sportplatz statt. Der Sportplatz hat ein Rasenfeld. Laufrichtung siehe Schema. Es wird nach dem Laufschema der IPO vorgeführt.

Die Hundeführer dürfen während der Unterordnung einfache, sportliche Kleidung (Trainingsanzüge), jedoch keine speziellen Hundeführer-Trainingswesten tragen.










Einlasskontrolle
Die Startbereitschaft muss ca. 15 Minuten vor der jeweiligen Startzeit durch den Mannschaftsführer bei der Einlasskontrolle (Hundeführereingang) gemeldet werden. Es erfolgt eine Halsbandkontrolle.

Sollte ein Hundeführer nicht spätestens 15 Min. vor dem Start anwesend sein, hat dies die Disqualifikation zur Folge.

Identitätskontrolle
Die Identitätskontrolle wird nach der Vorführung beim Hundeführerausgang durchgeführt.

Sprunggeräte / Bringhölzer / Pistolen
Die Sprunggeräte werden gemäß der gültigen IPO zur Verfügung gestellt. Die Schrägwand ist mit Holzleisten und einem rutschfesten Belag versehen. Die Sprunggeräte werden beim Schutzdienst vom Vorführplatz entfernt, die Platzierung ist markiert.
Die Gewichte und Abmessungen der Bringhölzer entsprechen der IPO. Alle Apportierübungen sind in Laufrichtung durchzuführen. 2 Pistolen Kal. 6 mm sind vom Veranstalter bereitzuhalten. Die Schussprobe findet auf der ersten Geraden statt.

Ablegeplatz
Rüden und Hündinnen werden auf getrennten Plätzen abgelegt. Die Ablageplätze werden entsprechend gekennzeichnet.
 

 
svoe.atbernhardziz.atpilz-reinigung.atsinb.atmeradog.atasvoe.athappydog.atwusv.orgArion-Original-Austriadogsworld.at